21.02.2019 / Presseecho

BMG gibt Startschuss (Pharmazeutische Zeitung)

Deutsches Netzwerk für globale Gesundheit

Gesundheitsminister Jens Spahn beim Launch des Global Health Hub Germany am 19.02.2019

Deutschland will sich in die weltweite Gesundheitsversorgung und -prävention stärker einbringen. Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) gab nun den Startschuss für den sogenannten Global Health Hub Germany. Das Gesundheits-Netzwerk soll sich etwa um Tropenkrankheiten, Krebsbekämpfung und Digitalisierung kümmern. [...]

Kritik von der Linkspartei

Die Linkspartei kritisiert derweil eine zu große Einflussnahme privater Akteure. »Schon während der Aufbauphase, die bis Ende 2018 lief, dominierten Unternehmerverbände wie die German Healthcare Partnership, eine Initiative des BDI, und sogenannte Philanthropen wie die Bill and Melinda Gates Stiftung oder der Wellcome Trust das Geschehen«, kritisiert etwa die Linken-Gesundheitsexpertin, Sylvia Gabelmann. NGOs seien hingegen lange nicht in Kenntnis gesetzt worden. Zudem vermisst Gabelmann die Benennung konkreter politischer Ziele.

Einen fehlenden ganzheitlichen Ansatz moniert auch ihre Parteikollegin Eva-Maria Schreiber, Obfrau der Linksfraktion im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. »Ohne die Berücksichtigung sozialer, politischer und wirtschaftlicher Einflussfaktoren wird sich der Gesundheitszustand der Menschen nicht nachhaltig verbessern.«