24.05.2019 / Presseecho

Streit um WHO-Resolution für mehr Transparenz bei Arzneimittelkosten

Ärzteblatt

„Statt in öffent­lichkeitswirksamer Pose ihren angeblichen Einsatz für globale Gesundheit zu feiern, sollte die Bundesregierung sich endlich für bezahlbare Medikamente für alle ein­set­zen“, erklärte Eva-Maria Schreiber, Obfrau der Linken im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des Bundestages.

Zum Artikel im Ärzteblatt