14.11.2019 / Veranstaltung

Vortrag: "Das Dunkle im Menschen" von Prof. Ralf T. Vogel

Klaus Reichelt
Prof. Ralf T. Vogel

Der Vortrag "Das Dunkle im Menschen" von Prof. Ralf T. Vogel war gestern mit 70 Personen sehr gut besucht. Auf Einladung meines Ingolstädter Wahlkreisbüros und des Kurt Eisner Vereins erläuterte der Psychologe das Schattenkonzept der Analytischen Psychologie. Auf die alltägliche Hetze und Fremdenfeindlichkeit im privaten wie im gesellschaftlichen Umfeld müssen neben politischen, ökonomischen und sozialen Erklärungen auch psychosoziale Anworten gefunden werden. Prof. Vogel führt Hass und Gewalt auch auf tief im Menschen verborgene Ängste vor eigenen Schwächen und Fehler zurück, die auf Andere, auf "Fremde" projiziert werden. Mittelfristig fordert er von einer verantwortungsvollen Politik, dass diese Ängste den Menschen, möglichst schon den jüngsten in unserer Gesellschaft, genommen werden müssen.