24.04.2020 / Presseecho

BASF wegen Pestizidverkauf am Pranger

Die Rhein-Neckar-zeitung berichtet über eine Studie von INKOTA, Misereor und der Rosa-Luxemburg-Stiftung über die Konzerne Bayer und BASF. Auch meine Pressemitteilung findet Erwähnung:

"Auch die Linken-Bundestagsabgeordnete Eva-Maria Schreiber warf den Chemiekonzernen vor, schwächere Schutzstandards in Drittstaaten auszunutzen."

...

">>Die Bundesregierung schaut zu, obwohl sie bereits alle Mittel in der Hand hält<<, kritisierte Schreiber."

Hier geht es zum kompletten Artikel:

https://www.rnz.de/wirtschaft/wirtschaft-regional_artikel,-ludwigshafen-basf-wegen-pestizidverkauf-am-pranger-_arid,511154.html

Und hier zur Studie:

https://www.rosalux.de/publikation/id/42000