19.08.2020

Bundestagsabgeordnete Schreiber und Stadträtin Bulling-Schröter besuchen Ankerzentrum in Manching

Eva-Maria Schreiber, MdB, DIE LINKE, Eva Bulling-Schröter, Stadträtin, DIE LINKE, Hedwig Göhner-Pentenrieder, Regierung Oberbayern, Einrichtungsleiter Dominik Platz

Bei meinem heutigen Besuch im Ankerzentrum Manching gemeinsam mit der Ingolstädter Stadträtin Eva Bulling-Schröter (Ex-MdB) konnte ich mich persönlich davon überzeugen, dass Sammellager und Abschiebezentren endlich abgeschafft werden müssen. Sie verhindern die Integration der Geflüchteten und dienen oft nur der Abschiebung.
Einige von Flüchtlingsinitiativen angemahnte Misstände werden zwar endlich abgearbeitet, wie z.B. die Absperrbarkeit von Zimmern und Duschen. WLAN gibt es seit Jahren allerdings noch immer nicht und selbständig Essen zu kochen ist, wie auch in anderen Ankerzentren, verboten.
Trotz kleiner Verbesserungen bleibt die Einsicht, dass es eben ein Lager ist, dass Menschen eben nicht einlädt hier zu bleiben, sondern schon suggeriert, ihr sollt wieder gehen.
Besser wäre ein möglichst kurzer Aufenthalt mit Registrierung und dann eine dezentrale Unterbringung mit Deutschkursen und Arbeitserlaubnis.
Ich bedanke mich bei Frau Hedwig Göhner-Pentenrieder von der Regierung Oberbayern und dem Einrichtungsleiter, Herrn Dominik Platz für die Führung durchs Zentrum.