30.04.2018 / Presseecho

Linke kritisiert fehlende Finanzierungszusagen der Bundesregierung zu Globaler Gesundheit (Ärzteblatt)

Das Ärzteblatt greift die Antworten der Bundesregierung auf meine Kleine Anfrage zur Neuausrichtung der Globalen Gesundheitspolitik der Großen Koalition auf. "Mangelndes finanzielles Engagement bei der Förderung globaler Gesundheit hat die Fraktion Die Linke der Bundesregierung vorgeworfen. [...] Wer wie die Bundesregierung die Globale Gesundheitspolitik zum 'Markenzeichen' seiner Arbeit erklärt, der muss auch liefern", forderte Linken-Abgeordnete Eva-Maria Schreiber." Der Artikel greift insbesondere meine Forderung nach Aufstockung und Verstetigung der non-profit Produktentwicklungspartnerschaften (PDP) auf, um die Forschung und Entwicklung für Medikamente gegen armutsassoziierte und vernachlässigte Krankheiten zu verstärken. Die Bundesregierung erteilt dieser Forderung eine Absage.