24.05.2018 / Presseecho

Grundsätzlich unmenschlich (Eichstätter Kurier)

"Dass sich das Personal der Eichstätter Abschiebehaft bemüht, das 'Beste aus einer schlimmen Situation' zu machen, möchte Ulla Jelpke den Bediensteten nicht absprechen. Sie sagt jedoch: 'Diese gesamte Konstruktion ist grundsätzlich unmenschlich'. [...] Langfristig könne, so erklärt Eva-Maria Schreiber, die auch Sprecherin für Welternährungspolitik ihrer Partei ist, nur eine gerechtere Wirtschafts-, Handels- und Bildungspolitik dafür sorgen, dass Menschen in ihren Herkunftsländern eine Zukunft haben. Bis dahin müsse Deutschland, eines der reichsten Länder der Welt, durchaus in der Lage sein, die hierher Geflüchteten gut zu versorgen und zu integrieren. Abschiebegefängnisse seien 'eine Schande'."

Hinweis zum Einsatz von Cookies

close